Back to Top

30 Jahre Käfig – jetzt können wir Ben retten!

 

Doch wir müssen schnell sein, denn der Bär braucht dringend medizinische Hilfe.

Seit fast 30 Jahren sieht Ben nur die Gitterstäbe seines 4 qm kleinen Käfigs. Dem Kragenbär wurde mit grausamen und schmerzhaften Methoden regelmäßig Gallenflüssigkeit entnommen, die Verwendung in der traditionellen chinesischen Medizin findet.

Bitte helfen Sie, die Rettungsmission schon in den nächsten Tagen zu starten und Ben in unserem BÄRENWALD Ninh Binh in Sicherheit zu bringen.

► Unterstützen Sie uns bei der wahrscheinlich letzten Rettungsmission des Jahres:

30,- helfen, die Benzin- und Transportkosten zu sichern.
70,- brauchen wir, um sofort eine Zahnbehandlung durchzuführen.
100,- ermöglichen eine umfassende medizinische Erstversorgung, denn Bens Gesundheitszustand ist schlecht.

Bei Fragen:

 

VIER PFOTEN Hotline 040 399249-49 oder E-Mail an office@vier-pfoten.de

Die Zuwendungsbestätigung versenden wir jeweils Anfang des Folgejahres.

Bitte helfen Sie uns dabei, die wahrscheinlich letzte Bärenrettungsmission des Jahres zu einem guten Abschluss zu bringen. Vielen Dank!

Heli Dungler
Gründer und Stiftungspräsident VIER PFOTEN

Sicherheit und Datenschutz

 

VIER PFOTEN – Stiftung für Tierschutz ist Mitglied im Deutschen Spendenrat.

Spendenzertifikat Deutscher Spendenrat - geprüfte Transparenz

Spendenkonto:

IBAN: DE30200 100 200 745 919 202
BIC: PBNKDEFFXXX

Sicherheitshinweis: Beim Spendenvorgang werden alle Daten mittels SSL-Verschlüsselung versendet, wodurch sie von Unbefugten nicht abgefangen werden können.

Datenschutz: Wie bei allen Spenden werden übermittelte Daten streng vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben.