Back to Top

Hunderte Kätzchen Hungern in Kambodscha!

 

Die kleinsten Opfer der Coronakrise brauchen uns! Streunerkatzen in Südostasien sind auf Essensreste angewiesen. Doch die Restaurants sind geschlossen, die Touristen bleiben fern und die Katzenmütter mit ihren Babys sind auf sich alleine gestellt.

Kastrations- und Hilfsprojekte konnten unsere Teams durch die Coronakrise nicht durchführen. Und so ist in diesem Jahr die Zahl der neu geborenen Kätzchen besonders hoch.

Sie haben einen schweren Start ins Leben, sie hungern, leiden an Krankheiten und sind enorm geschwächt.

 

Bitte unterstützen Sie unser Hilfsprojekt: Jede Spende hilft, die Katzen zu füttern und sie medizinisch zu versorgen!

 

Sie befinden sich auf unserer Spendenseite für Deutschland. Möchten Sie aus Österreich spenden?

Bei Fragen:

 

VIER PFOTEN Hotline 040 399 249-0 oder E-Mail an office@vier-pfoten.de

Die Zuwendungsbestätigung versenden wir jeweils Ende Februar des Folgejahres.

Josef Pfabigan – VIER PFOTEN Stiftungsvorstand

 

Bitte helfen Sie den hungrigen Tieren.

 

Ihr
Josef Pfabigan
Stiftungsvorstand VIER PFOTEN

Sicherheit und Datenschutz

 

VIER PFOTEN – Stiftung für Tierschutz ist Mitglied im Deutschen Spendenrat.

Spendenzertifikat Deutscher Spendenrat - geprüfte Transparenz

 

Spendenkonto:

IBAN: DE30 2001 0020 0745 9192 02
BIC: PBNKDEFF

Die dargestellte Tierhilfe ist nur ein Beispiel der gemeinnützigen Tierschutzarbeit von VIER PFOTEN. Um Tieren in Not schnell zu helfen, unterstützt Ihre Spende gegebenenfalls auch unsere anderen Einsätze und Projekte.

 

Sicherheitshinweis: Beim Spendenvorgang werden alle Daten mittels SSL-Verschlüsselung versendet, wodurch sie von Unbefugten nicht abgefangen werden können.

Datenschutz: Wie bei allen Spenden werden übermittelte Daten streng vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben.