Back to Top
Schlachthaus Skun

Das Leid dieser Hunde muss aufhören

 

Drei Millionen Hunde werden jedes Jahr in Kambodscha geschlachtet. Die Zahl der Hundefleisch-Restaurants steigt, allein in der Hauptstadt Phnom Penh gibt es mindestens 100 Restaurants.

Die Hunde, die zumeist Teil einer liebevollen Familie waren, werden brutal eingefangen, gestohlen und stundenlang durchs Land gefahren. In den Schlachthäusern geht der Horror für die Hunde weiter.

Der grausamste Schlachthof

Einer der schlimmsten Orte, die unser Team je gesehen hat, ist der Schlachthof in Skun. VIER PFOTEN schätzt, dass in diesem Schlachthof seit seiner Eröffnung im Jahr 1995 eine Million Hunde getötet wurden.

Zeitweise werden bis zu 200 Hunde, darunter auch Welpen, pro Tag getötet. Sie sterben einen langsamen und grausamen Tod in einem Ertränkungsbecken. Käfige voller Hunden werden in das schmutzige Wasser gesenkt und stehen gelassen, bis sich die Körper nicht mehr bewegen.

Sie können diesen Hunden helfen

Doch es gibt Hoffnung: Mit Ihrer Hilfe wollen wir diesen Schlachthof schließen.

Helfen Sie uns, tausende Hunde vor diesem grausamen Schicksal bewahren.
Spenden Sie jetzt!

 

Sie befinden sich auf unserer Spendenseite für Deutschland. Möchten Sie aus Österreich oder der Schweiz spenden?

Bei Fragen:

VIER PFOTEN Hotline 040 399 249-0 oder E-Mail an office@vier-pfoten.de

Die Zuwendungsbestätigung versenden wir jeweils Ende Februar des Folgejahres.

 

Mit Ihrer Spende helfen Sie mit, so viele Hunde und Katzen wie möglich zu retten.

Ihr VIER PFOTEN Team

Sicherheit und Datenschutz

VIER PFOTEN – Stiftung für Tierschutz ist Mitglied im Deutschen Spendenrat.

Spendenzertifikat Deutscher Spendenrat - geprüfte Transparenz

Spendenkonto:

IBAN: DE30 2001 0020 0745 9192 02
BIC: PBNKDEFF

Die dargestellte Tierhilfe ist nur ein Beispiel der gemeinnützigen Tierschutzarbeit von VIER PFOTEN. Um Tieren in Not schnell zu helfen, unterstützt Ihre Spende gegebenenfalls auch unsere anderen Einsätze und Projekte.

Sicherheitshinweis: Beim Spendenvorgang werden alle Daten mittels SSL-Verschlüsselung versendet, wodurch sie von Unbefugten nicht abgefangen werden können.

Datenschutz: Wie bei allen Spenden werden übermittelte Daten streng vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben.

Steuerbegünstigung: Wegen Förderung des Tierschutzes und weiterer gemeinnütziger Zwecke sind wir nach dem Freistellungsbescheid des Finanzamtes Hamburg-Nord nach § 5 Abs. 1 Nr. 9 des Körperschaftsteuergesetzes von der Körperschaftsteuer und nach § 3 Nr. 6 des Gewerbesteuergesetzes von der Gewerbesteuer befreit. Steuernummer: 17/425/02631